Premiumweg 8 header

Premiumweg 8

Von Weißenbach bis Weißenbach

Vom Parkplatz an der Jausenstation in Weißenbach geht es auf der Weißenbachstraße ortsauswärtsüber einen Wiesenweg bis zum Wald­rand. Die Markierung führt nun links in den Wald, dann rechts und wie­der links über einen Schotterweg mit herrlicher Aussicht bis zum Aus­sichtspunkt Dornbergpass. Nach Querung der Landstraße geht es kurz rechts auf Asphalt, dann links auf einem Feldweg weiter bergauf. Die nächste Gabelung führt links in den Wald bis zum Heiligenberg. Von dort führt der Weg wieder bergab, erst auf einem Waldweg, dann schräg rechts auf einem kleinen Pfad über eine Wiese bis zur K51. Die­se queren und dem Feldweg links parallel zur Straße bis zum Wander­portal am Naturschutzgebiet Bühlchen folgen. Ab hier verläuft der P8 parallelzum Christian-Schneehagen-Weg, der auf 17,5 km von Burg Ludwigstein zum Hohen Meißner führt.

mehr weniger

Am Rand des Naturschutzgebietes verlässt der P8 kurz den Hauptweg nach rechts, um einen Bogen über den mit Wacholderheide bewachsenen Gipfel „Bühl­chen" mit seiner weiten Aussicht zu machen. Zweimal geht es nun links, dann rechts ab zurück auf den breiten Feldweg bergab. An der nächsten Kreuzung verläuft der Weg rechts, quert die Straße und führt hinter dem Abzweig rechts auf einem Schotterweg bergauf Richtung Hässel-kuppe. Der Schotter wird zum Wiesenweg und führt dann weiter in den Wald, über die Hässelkuppe hinweg und an einer Schutzhütte vor­bei. Am nächsten Abzweig den Christian-Schneehagen-Weg verlassen und links an einer Hütte vorbei bergab wandern. Am Waldrand besteht die Möglichkeit, rechts ab einen lohnenswerten Abstecher über den Elsbeer-Eiben-Pfad zu machen. Der Aussichtspunkt Roßtrappe und die ehemalige Gelsterburg liegen auf dem mit der„25" markierten Wander­weg. Der P8 führt von hier geradeaus in den Wald hinein und zurück zum Ausgangspunkt in Weißenbach.

Ein kurzer, aber wunderschöner und abwechslungsreicher Premiumweg mit zahlrei­chen landschaftlichen Höhepunkten. Offenland mit Magerrasen auf Muschelkalk und dichter Wald mit artenreicher Flora und Fauna wechseln sich ab. Im Naturschutzgebiet Bühlchen wachsen im Frühjahr zahlreiche Orchideenarten, im Sommer liegt derwürzige Duft der Wacholderheide in der Luft. Der Herbst verwandelt die Landschaft in einen bunten Flickenteppich. Die Ausblicke über das waldreiche Bergland des Naturparks Meißner-Kaufunger Wald sind zu jeder Jahreszeit ein Genuss. Höchste Erhebung ist der Aussichtspunkt Heiligenberg mit 583 m ü. NN.

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
7,0 km
AUFSTIEG
231 m
ABSTIEG
229 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
2:20 h
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

Unterkünfte in der Umgebung

 

Koordinaten / Wegzeichen / Wetter

StartStartkoordinaten
51° 15` 22" Nord | 9° 50` 49" Ost

ZielZielkoordinaten
51° 15` 22" Nord | 9° 50` 49" Ost