Wandern in Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg

Ankommen. Genießen. Wohlfühlen.

Am westlichen Rand der Oberpfalz, inmitten der abwechslungsreichen Landschaft des Oberpfälzer Jura, liegt Sulzbach-Rosenberg. Weite Wälder, artenreiche Wiesen, idyllische Bachläufe wechseln sich mit schroffen Kalksteinriffen, sanften Kuppen und Höhenrücken sowie unzähligen Höhlen und anderen Karsterscheinungen ab. Genießen Sie die Schönheit der Juralandschaft beim Wandern und Radeln rund um Sulzbach-Rosenberg! Gut markierte und ausgebaute Wanderwege laden zu Kurz-, Halbtages- und Tageswanderungen ein.

mehr weniger

Unterwegs können Sie in unseren Gasthäusern einkehren und die traditionelle Oberpfälzer Küche kennenlernen. Durch die verkehrsgünstige Lage und die guten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist Sulzbach-Rosenberg ein idealer Ausgangspunkt sowohl für Rundwanderungen als auch Streckenwanderungen. Wer mag, kann auf dem Erzweg beinahe den ganzen Landkreis Amberg-Sulzbach durchqueren. Der etwa 200 km lange Streckenwanderweg verläuft von Pegnitz über Sulzbach-Rosenberg bis Kastl und bietet mit seinen Etappen und Schlaufen zahlreiche Variationsmöglichkeiten. Radfahrer können auf dem Fünf-Flüsse-Radweg oder auf dem Simultankirchenradweg die einzigartige Naturvielfalt der Tourismusregion Bayerischer Jura entdecken und genießen. Im Naherholungsgebiet Obere Wagensass kommen auch Sportbegeisterte und Gesundheitsbewusste auf ihre Kosten. Nordic-Walking-Routen, Trimm-dich-Pfad und Walderlebnispfad runden das Natur- und Wandererlebnis rund um Sulzbach-Rosenberg ab.

Lebendig. Vielschichtig. Traditionsbewusst.

Sulzbach-Rosenberg ist eine sympathische, liebenswerte Stadt mit einer interessanten und bewegten Vergangenheit. Schon die Sulzbacher Grafen und Wittelsbacher Herzöge fühlten sich hier wohl. Die Menschen sind offen, heimatverbunden und feiern gerne. Höhepunkte sind das Altstadtfest mit besonderem Flair im historischen Stadtkern, das Annabergfest sowie die Kirchweihfeste mit der Rosenberger Kirwa und der Woizkirwa. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Stadt überraschen! Bei einem Spaziergang durch die Herzogstadt begegnen Ihnen Vergangenheit und Gegenwart. Die Altstadt beeindruckt mit dem prächtigen gotischen Rathaus, ihren prunkvollen Kirchen und dem imposanten Schloss. Bereits im 14. Jahrhundert haben die Eisenerzvorkommen Sulzbach-Rosenberg zu einem bedeutenden Zentrum des Erzbergbaus und der Eisenverhüttung wachsen lassen. Auf dem Bergbaupfad können Sie den Spuren des Bergbaus folgen und sich umfassend über die Geschichte des Montanwesens in Sulzbach-Rosenberg informieren. Karl IV. förderte die Stadt an der „Goldenen Straße“ mit zahlreichen Privilegien und machte sie zur Hauptstadt Neuböhmens. Unter der Regentschaft des Pfalzgrafen Christian Augusts erlebte Sulzbach eine weitere Blütezeit. Nebst der Einführung des Simultaneums förderte er auch stark das kulturelle Leben. Vier Druckereien, darunter eine hebräische, durften sich hier niederlassen. Die „Schwarze Kunst“ prägte über Jahrhunderte die Stadt und machte sie als Druckort weltweit bekannt. Heute bietet die Stadt das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Kulturangebot von Veranstaltungen mit Kabarett, Konzerten, Ausstellungen und Lesungen sowie mehrere Museen wie das Stadtmuseum, Erstes Bayerisches Schulmuseum, Museum Alte Hofapotheke, Literaturarchiv oder die ehemalige Synagoge. Bummeln Sie durch die urigen Gassen, verweilen Sie in unseren gemütlichen Gasthäusern und entdecken Sie die herzliche Gastfreundschaft und Lebensart der Oberpfälzer! Weitere Auskünfte und die Wanderkarte „Wanderwege rund um Sulzbach-Rosenberg“ erhalten Sie über die Tourist- Information im Rathaus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Herzogstadt!

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Information Sulzbach-Rosenberg
Luitpoldplatz 25
92237 Sulzbach-Rosenberg Telefon +49 (0) 9661 / 510110
Telefax +49 (0) 9661 / 510208

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sulzbach-rosenberg.de