„pegnitz

Pegnitz

Östliches Eingangstor zur Fränkischen Schweiz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und Einkaufsstadt mit ca. 15.000 Einwohnern, liegt inmitten unberührter Natur von mal lieblicher, mal herber Schönheit. Kaum ein Landstrich vereinigt auf so engem Raum derartige Gegensätze: markante Felsentürme, gewundene Täler, blühende Obstwiesen und geheimnisvolle Höhlen. Vom „Dorf an der Begenze“ bis zur „Stadt“: Im Jahre 1355 verlieh Kaiser Karl IV. Pegnitz die Stadtrechte, nachdem er zwei Jahre zuvor die Altstadt von den bayerischen Herzögen Ruprecht d. Älteren und Ruprecht d. Jüngeren gekauft hatte. Die Geschichte des Ortes Pegnitz reicht allerdings wesentlich weiter zurück. Nach archäologischen Funden am „Kleinen Kulm“ und bei Nemschenreuth werden frühe Ansiedlungen im Tal von Fichtenohe und Pegnitz bereits in der „Hallstadt-Periode“ (1000 – 500 v. Chr.) angenommen.

mehr weniger

Noch in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts schufen Landwirtschaft, das Handwerk und besonders das Brauereiwesen die Lebensgrundlage für die Bevölkerung. Inzwischen hat sich die Stadt als Mittelzentrum zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort im Landkreis Bayreuth entwickelt. Besonders hervorzuheben ist der seit 01.09.2005 geltende VGN-Anschluss. Hier mitten im Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst stehen sowohl den Wanderern als auch den Radlern oder Mountainbikern zahlreiche gut markierte Wege in landschaftlich herrlicher Umgebung zur Verfügung. In gepflegten Gasthäusern werden Sie verwöhnt mit schmackhafter fränkischer Küche und süffigen Bierspezialitäten der ansässigen Brauereien. Besichtigen Sie auch unsere Sehenswürdigkeiten, wie z. B. das mittelalterliche Rathaus (1347), die Zaußenmühle (1450) mit der Pegnitzquelle und den Schloßberg mit Aussichtsturm.

 

 

Touristinfo Pegnitz
Hauptstraße 73
91257 Pegnitz

Telefon +49 (0) 9241 / 72311
Telefax +49 (0) 9241 / 7238811

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pegnitz.de