Mosel-Camino Etappe 1

Eigentlicher Startpunkt des Mosel-Caminos (als Fortsetzung des auf der anderen Rheinseite endenden Lahn-Caminos) ist das Koblenz-Stolzenfelser Rheinufer. Von hier geht es zunächst zur Pfarrkirche St. Menas und weiter hinauf zum Schloss Stolzenfels (Besichtigung einplanen). Von dort bergauf durch den Wald zum Schüllerhof und zu den Resten des altrömischen Merkurtempels. Auf dem Pastorenpfad gelangt man nun an den Ortsrand von Waldesch. Hier sogleich im fast rechten Winkel links ab, dann hinauf nach Hünenfeld. Über den Bruder-Tönnes-Hügel weiter zur B 327 (Hunsrückhöhenstraße), diese überqueren und geradeaus nach Naßheck. Dort links ab, über die A 61 und hinab zum Aspeler Bach. Hier wieder links halten und nach einer erneuten Steigung neben dem Oberfeller Bach zur Dreifaltigkeitskirche auf dem Bleidenberg. Entlang der Fußfallstationen recht steil hinunter nach Alken. Dort sogleich in die von-Wiltberg-Straße einbiegen, um die St.-Michaels-Kirche mit Gebeinhaus zu besichtigen. Danach weiter ins Dorf.

 

 

HÖHENPROFIL