Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Ostschleife Etappe 8

Heilige Landschaft Pfaffenwinkel - Ostschleife Etappe 8

Spiegelnde Wasser – Ostschleife Etappe 8

Die achte und letzte Etappe der Ostschleife des Fernwanderwegs Heilige Landschaft Pfaffenwinkel führt uns von Peißenberg auf den Hohen Peißenberg. Wir wandern auf abwechslungsreichen und wenig befahrenen Wegen auf den Aussichtsberg des Pfaffenwinkels, wo wir das Ziel des Fernwanderwegs erreichen.

Wir starten die finale Etappe des Fernwanderwegs an der Böbinger Ammerbrücke, die wir unterqueren, ehe wir dem Flusslauf folgen. Nachdem wir die B472 passiert haben, beginnt der zumeist sehr steile Anstieg zum Gipfel des Hohen Peißenbergs. Der gut beschilderte Wanderweg führt uns zur Kapelle St. Georg. Wer sich den Schlüssel für die Kapelle beim anliegenden Bauern holt, kann den Freskenzyklus des heiligen Georgs im Inneren des Baus bewundern. Es geht weiter zum Hofgut Weinbauer, ehe wir die Hochflächen erreichen, von denen man einen großartigen Weitblick auf das Alpenvorland und die Gipfel der Berge genießen kann. Beim Wegkreuz bei Oberschwaig kann man auf die zurückgelegte Strecke ebenso blicken wie auf ein grandioses Alpenpanorama. Am geschäftigen Berggipfel können diverse Sehenswürdigkeiten besichtigt werden. Vor allem die Wallfahrtskirche ist ein besonderes Juwel.

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
n/a km n/a n/a km/h n/a n/a m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
n/a m n/a m n/a m n/a m n/a m