Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Von Sachsen bis hinein nach Thüringen

Auf insgesamt 289 Kilometern führt der Kammweg Erzgebirge-Vogtland von Sachsen bis hinein nach Thüringen. Entlang der Strecke erwarten den Wanderer besondere Sehenswürdigkeiten wie das Spielzeugdorf Seiffen oder das Sächsische Brauereimuseum. Beginn des Wanderweges ist der Bahnhof Geising. Von hier geht es zum Fuße des Geisingberges, dessen Aufstieg ebenso fordernd wie imposant ist. Der Weg ist an diesem Abschnitt geprägt von der beeindruckenden Natur und sich immer wieder eröffnenden Aussichtspunkten. Oben angekommen ergibt sich auch die erste Möglichkeit zur Rast an einer kleinen Hütte mitten auf dem Berg.

mehr weniger

Von hier aus geht es dann weiter in den kleinen Kurort Altenberg, der durch seine romantischen Hausfassaden und die schöne Altstadt besticht. Hinter Altenberg wartet ein weiterer Anstieg, dieses Mal auf den Kahleberg. Von dem Gipfel des Berges aus kann der Wanderer noch einmal auf das romantische Altenberg zurückblicken und die Aussicht auf die Sächsische Schweiz genießen. Jede der insgesamt 17 Etappen ist geprägt von ruhiger Natur und imposanten Sehenswürdigkeiten, die der Kammweg Erzgebirge-Vogtland bereithält. So lohnt es sich beispielsweise, am Sächsischen Brauereimuseum in Rechenberg-Bienenmühle haltzumachen. Die Führung durch das Museum bietet einen Einblick in die Geschichte des Rechenberger Bieres und im Anschluss daran darf auch gerne einmal gekostet werden.

Auf dem Weg von Sayda nach Seiffen wird es auch im Sommer weihnachtlich. Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland passiert das Glashüttenmuseum und das Nussknackermuseum in Purschenstein, Orte, die nicht nur die Herzen der Kinder erwärmen. Im bekannten Spielzeugdorf Seiffen schließlich hinterlässt nicht nur die imposante Barockkirche einen bleibenden Eindruck, denn hier reihen sich kleine Läden und Werkstätten aneinander, in denen Spieluhren, Nussknacker und Räuchermännchen von Hand entstehen und angeboten werden. Ebenfalls Teil des Kammweges ist der Skiort Oberwiesenthal, der im Sommer wie im Winter beeindruckende Natur und Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Er liegt auf einer Höhe von 914 Metern und ist damit innerhalb Deutschlands der am höchsten gelegene Ort. In Oberwiesenthal wartet der Fichtelchen Erlebnispfad. Eigentlich angelegt für Kinder lockt er auch viele Erwachsene an und vermittelt spannendes Wissen über die Umgebung.

Mit Oberwiesenthal ist bereits die Hälfte des Kammweges Erzgebirge-Vogtland erreicht. Weiter geht es über das schöne Breitenbrunn und Johanngeorgenstadt bis nach Mühlleiten, wo der Schneckenstein auf den Wanderer wartet. Dieser oberirdisch gelegene Topasfelsen ist eine ganz besondere Sehenswürdigkeit auf dem Kammweg, denn er ist der einzige seiner Art in Europa. Nach einem Foto vor dem Schneckenstein geht es, vorbei an der romantischen Vogtlandbahn, in Richtung Eichigt, wo der Kammweg den Fernwanderweg, der von Eisenach bis nach Budapest führt, passiert. Mit dem letzten Abschnitt des Weges betritt der Wanderer eine ganz außerordentliche Welt der Flora und Fauna, denn der Weg nach Tiefenbrunn führt durch ein Gebiet, das fast gänzlich unberührt und damit die ideale Heimat für seltene Tiere und Pflanzen ist. Schließlich erreicht der Wanderer, nach 17 Etappen mit einer jeweiligen Länge zwischen 18 und 30 Kilometern, Blankenstein.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland ist in 17 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im GPX Formate. Viel Spass beim wandern auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland.

 

 

Etappen (1-17)

 

 

Streckeninfo / Karte / Höhenprofil

LÄNGE
286,1 km
AUFSTIEG
2.568 m
ABSTIEG
2.762 m
SCHWIERIGKEIT
mittel
ZEIT
DOWNLOAD
GPX

 

Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
http://www.wanderkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#B90F22
4
50
google.maps.MapTypeId.TERRAIN
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
kmph
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s

 

 

 

Impressionen

 

 

Kontakt / Wetter

Tourismusverband Erzgebirge e. V.
Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon +49 (0) 3733 / 188000
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.erzgebirge-tourismus.de