stockach header

Stockach

Eingebettet in die reizvolle Landschaft zwischen Bodensee und Hegau

… liegt Stockach auf einem Felssporn. Längst haben sich neue Stadtteile unterhalb der alten Stadtmauer im Aachtal ausgebreitet. Das Bild der Hauptstraße prägen aber heute noch Häuser aus der Barockzeit, denn seit 1465 war Stockach ein vorderösterreichischer Ort mit vielen wichtigen Verwaltungsbauten, z. B. dem „Weißen Kreuz“, wo 1770 die Kaisertochter Maria Antonia auf ihrem Hochzeitszug nach Frankreich übernachtete. Stockach zählt 16.900 Einwohner. In der Altstadt sitzt auf einem Brunnen die wichtigste Figur der Stadtgeschichte. Es ist der Hofnarr „Kuony von Stocken“, der 1351 von seinem österreichischen Herrn ein Privileg erhielt. Seither dürfen die Bürger einmal im Jahr über sich selbst richten und herrschen.

mehr weniger

Was einst lokalpolitisch bedeutend war, hat sich zu einem außergewöhnlichen Fasnachtsbrauchtum entwickelt. Alljährlich hat vor dem „Hohen Grobgünstigen Narrengericht“ ein prominenter Politiker zu erscheinen. Von Franz Josef Strauß, Guido Westerwelle oder Renate Künast bis Angela Merkel waren sie schon alle Beklagte dieser Gerichtsverhandlung. Ein besonderer Schatz des Stadtmuseums sind die „Zizenhausener Terrakotten“, die seit 1800 vor Ort produziert wurden. Über den europäischen Kunsthandel gelangten die kleinen Tonfiguren in unzählige Bürgerstuben. Die Sammlung liefert ein aufregendes Weltbild des Biedermeier und der Romantik. Rad- und Wanderwege führen durch eine reizvolle und abwechslungsreiche Umgebung. An den See sind es gerade einmal 5 Kilometer. Viel begangen werden die Stockacher Quellerlebniswege, die von der Bedeutung des Wassers für Mensch und Natur erzählen. Der Jakobsweg führt mitten durch die Stadt. Die bekannten Urlaubsziele, ob Insel Mainau, Rheinfall bei Schaffhausen, Säntis oder Meersburg sind von Stockach aus schnell zu erreichen. Mit zwei Autobahnanschlüssen an die A 98 und der Anbindung an die „Seehäsle“ - Bahn ist die Stadt gut versorgt. Stockach ist für seine qualitätsvolle Gastronomie und Hotellerie bekannt. Ferienwohnungen und Privatzimmer bieten weitere Möglichkeiten für einen erholsamen und preisgünstigen Urlaub. Zwei Campingplätze und ein „Mobilhome-Hafen“ runden das Angebot ab.

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Info Stockach
Salmannsweilerstr. 1
78333 Stockach

Telefon +49 (0) 7771 / 802300
Telefax +49 (0) 7771 / 802311

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.stockach.de