meersburg header

Meersburg

Meersburg. Mehr davon!

Was diese alten Mauern alles zu erzählen wissen ... Faltige Fassaden entblättern ihre Geschichte. Mittelalterliche Türme neigen wohlwollend ihr Haupt. Mit blauem Auge blinzelt der weite Bodensee. Und von gegenüber grüßen Säntis und die versammelte Schweizer und Vorarlberger Bergwelt. Welch spektakuläre Kulisse – das kann nur die Burgenstadt Meersburg sein!

Mittelalter. Mitten im Leben.

Lachende Schulkinder auf dem Weg in die Altstadt, kleine und große Menschen in mittelalterlicher Tracht, Marktleute, die kleine Geheimnisse und frische Spezialitäten feilbieten. Meersburg beherrscht den Spagat zwischen Tradition und Moderne wie wohl keine andere Stadt am Bodensee.

mehr weniger

Der Besuch der mittelalterlichen Burg ist nicht Pflichtprogramm, sondern Erlebnis. Ganzjährig geöffnet, und auch im Winter von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen, ist die Burg Meersburg auch die älteste bewohnte Burg Deutschlands. Ein Sprung nur ist es im die steile Steigstraße mit ihren prächtigen Fachwerkbauten. Ebenso malerisch: die gepflegte Unterstadt mit ihren romantischen Häusern, die einander zu behüten scheinen. Seit einigen Jahren ist Meersburg mit seiner hervorragend erhaltenen Altstadtanlage das südlichste Mitglied im Verbund der „Deutschen Fachwerkstraße“.

Mittelpunkt. Mit allen Wassern gewaschen.

Meersburg hat im besten Sinne des Wortes nah am Wasser gebaut. Wer vom Wasser kommt, erlebt die imposante Silhouette aus Neuem Schloss, mittelalterlicher Burg, Staatsweingut und das ehemalige Priesterseminar „Roter Ochsen“, in üppige Weinberge gebettet. Die Passagierschiffe der „Weißen Flotte“ und die Fähre von Konstanz bringen Besucher auf dem Wasserweg direkt an die einladende Uferpromenade mit ihren unzähligen Geschäften und gastronomischen Betrieben. Die Bade- und Saunawelt der Meersburger Therme verbindet Badeerlebnis mit Thermalgenuss und einem überwältigenden Panoramablick über den Bodensee.

Mit Musik. Mit Kultur. Unmittelbar.

Meersburg ist geprägt von der Musik. Hier leben die Jungs, die mit der legendären Meersburger Knabenmusik jedes Jahr in die große weite Welt hinausziehen. Hier finden stilvolle Konzerte im Spiegelsaal des Neuen Schlosses statt, so die Internationalen Schlosskonzerte von April bis Dezember. Hier öffnen besondere Museen von April bis Oktober ihre Türen, um Besuchern Wissenswertes zu Stadtgeschichte, Weinbau, Luftfahrt oder Bibelthemen zu vermitteln. Und selbstverständlich begleitet uns mit der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff auch die Literatur auf Schritt und Tritt. Schließlich lebte die größte deutsche Dichterin des 19. Jahrhunderts über Jahre hier. Ihre Spuren finden sich bis heute in den Räumen der Burg und im idyllisch gelegenen Fürstenhäusle, dem einstigen Refugium. Jedes Haus hat in Meersburg seine Geschichte – die immer aufs Neue aufleben darf. So finden regelmäßig Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen in den geschichtsträchtigen Gebäuden statt. Zeitgenössische Kunst und wechselnde Ausstellungen finden sich in den barocken Sälen des Neuen Schlosses. Filme und Vorträge wechseln sich ab im Gewölbekeller des ehemaligen Dominikanerinnenklosters.

Mit Genuss. Mahlzeit!

Südliches Flair und ein gutes Stück Gelassenheit zeichnen Meersburg aus. Hier leben Menschen, die Gutes gern teilen: hervorragende Weine und Obstbrände, meisterlich traditionsreiche, feine, moderne und raffinierte Köstlichkeiten aus der Gastronomie und, im Herbst, aus den rustikalen Besenwirtschaften der Weingüter. Und auch das Bummeln und Einkaufen hat hier einen besonderen Reiz, in romantischen Gassen und verträumten Winkeln. Immer am zweiten Wochenende im September, schon seit über 30 Jahren, feiern die Menschen auch ihr Bodensee-Weinfest in der Meersburger Altstadt, mit attraktivem Rahmenprogramm über drei Tage. Wirte sind dann die einheimischen Weingüter und Kellereien und die der Nachbarorte.

Mitmachen. Aktiv sein.

Meersburg-Kenner kommen immer: im April und Mai - zur Apfelblüte. Zur Ernte - ab Juli. Zum Bräunen - im Sommer. Zum Businessbesuch - jederzeit. Zur Eisblumenzeit im Winter. Zum Radeln und Wandern. Zum Segeln, Surfen, Tauchen und Schwimmen. Zum Reden und Kuscheln. Zum Nachdenken und Weiterkommen. Als Familie. Unter Freunden. Allein. Zu zweit. Meersburg und die umliegenden Städte und Dörfer bieten die beste Kulisse für aktive Erholung mit Spaß. Mit endlosen Wegen, mit sanften Kuppen, verwunschenen Winkeln und prächtigen Wiesen. Wassersport, Wandern, Radeln, Gehen und Walken, Skaten, Golfen und Reiten - das sind Freizeitbeschäftigungen, die die Menschen hier aus vollem Herzen lieben. Eine Frage: was zuerst?

 

 

Meersburg Tourismus
Kirchstraße 4
88709 Meersburg

Telefon +49 (0) 7532 / 440400
Telefax +49 (0) 7532 / 4404040

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.meersburg.de