bodensee_linzgau header

Bodensee-Linzgau

Der Linzgau – Landschaft voller Vielfalt

Die wunderschöne Kulturlandschaft im Rücken der Städte Meersburg und Überlingen birgt einzigartige Kulturschätze, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele.

Kunst und Kultur

Das Schloss Salem, ehemals Zisterzienserkloster und heute Sitz der Markgrafen von Baden, das Renaissancejuwel Schloss Heiligenberg mit seinem berühmten Rittersaal oder das barocke Schmuckkästchen Kloster Birnau prägen die Landschaft ebenso wie zahlreiche Kleinode in den einzelnen Orten. Zeugnisse aus Leben und Werk des bekannten Barockkünstlers Joseph Anton Feuchtmayer, Schöpfer der berühmten Klosterkirche Birnau, zeigt das kleine Feuchtmayer-Museum in dessen ehemaligem Wohnhaus in Salem-Mimmenhausen.

mehr weniger

Technikfreaks haben ganz bestimmt ihre Freude am Tüftlermuseum in Altheim. Eine über 100 Jahre alte wasserturbinengetriebene Mechanikerwerkstatt begeistert hier viele Besucher. Vom Handwerk vergangener Tage erzählt auch das Gerbermuseum zur Lohmühle in Leustetten oder das Obstmuseum in Frickingen, das Einblicke in die Geschichte des Obstbaus am Bodensee vermittelt.

Naturerlebnis

Apropos Geschichte: eine der Überlieferung nach über 1000 Jahre alte Linde schmückt mit ihrer mächtigen Krone den Dorfplatz in Hohenbodman. Sehr viel jünger, doch ebenso einzigartig: ein Birnensortengarten, in dem über 300 Birnensorten gedeihen und der Heinz-Sielmann-Weiher in Billafingen mit seltener Flora und Fauna. Und auch sonst Naturschönheiten in Hülle und Fülle: auffällige Drumlins, zahlreiche Weiher rund um Salem - einst angelegt von den Mönchen des Klosters Salem zur Fischzucht, der idyllische Tobel entlang der Aach mit der Wallfahrtskirche Maria im Stein, ausgedehnte Obstplantagen und Weinberge. Entdecken kann man diese auf interessanten Wander- und Radwegen: z.B. auf dem Obstlehrpfad in Frickingen, dem Lyrikweg in Owingen, dem Prälatenweg, auf verschiedenen Erlebniswegen und natürlich auch auf dem berühmten Jakobsweg, der an der ehemaligen mittelalterlichen Burg und heutigen Klause Ramsberg bei Herdwangen-Schönach vorbei durch unsere Region nach Überlingen führt und zu den schönsten Streckenabschnitten zählt. Wer auf seinen Touren herrliche Ausblicke auf die Linzgau-Landschaft, den Bodensee und das Alpenpanorama genießen will, dem sei ein Abstecher zum Aussichtsturm Hohenbodman bei Owingen oder nach Daisendorf zum Aussichtspunkt „Schüssel“ empfohlen. Auch Anhänger des Golfsports finden im Linzgau eine Top-Adresse: der Golfplatz Hofgut Lugenhof mit seinem Panoramablick auf den Bodensee gehört zu den schönsten Anlagen weit und breit. Wer Spaß für die ganze Familie sucht, ist mit einem Besuch beim Affenberg Salem bestens beraten. Über 200 Berberaffen leben in einem großen Freigelände wie in freier Wildbahn und dürfen auch gefüttert werden.

Wohlfühlen und genießen

Und was ist schöner, als einen erlebnisreichen Tag mit einem köstlichen Essen und einem guten Glas Wein abzuschließen? Die Vereinigung der „Linzgau-Köche“ und die Beteiligten der Aktion „Salemertal genießen“ verwöhnen ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten frisch aus den Produkten der Region. Im Linzgau sind erholsame Tage garantiert – freundliche Gastgeber in gepflegten Hotels und Gasthöfen oder attraktiven Ferienwohnungen freuen sich auf ihre Gäste.

 

 

Wandertouren

 

 

Unterkünfte

 

 

Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
Schloss Salem
88682 Salem

Telefon +49 (0) 7553 / 917715
Telefax +49 (0) 7553 / 917716

tourist-info‎@‎bodensee-linzgau.de
http://www.bodensee-linzgau.de