Schmieden und Schlösser

Schmieden und Schlösser

Im Süden des  Forêt d‘Anlier

Dieser 9 Kilometer lange, steigungsarme Rundweg durch den südlichen
Ausläufer des riesigen Forêt d‘Anlier, kombiniert vortrefflich die Geschichte und  Industriekultur der Region mit schönen Naturerlebnissen und Wandervergnügen. Seit dem 16. Jh. wurden in den wassergetriebenen Schmiedehämmern der Region hochwertige Eisenprodukte hergestellt. Die Ruine einer dieser Anlagen bildet heute eine romantische und zugleich spannende Wanderkulisse. Vom „Place Pierre Nothomb“ in Habay-la-Neuve geht es am See „Étang du Châtelet“ zum verwunschenen „Château du Pont d‘Oye“ (17. Jh.). Der weitere Weg führt durch herrliche Laubwälder zu den Ruinen der alten Schmiede „Forge du Prince“ und rund um den „Étang de la Fabrique“, bevor es auf der gegenüberliegenden Uferseite zurück geht.

 

n/a km, n/a