Das alte Dorf Wéris

An der Grenze von Ardenne und Famenne

Die 7 km lange Wanderung erschließt die Wälder und Felder rund um das Dorf Wéris, das mit seinen Bruchsteinhäusern, Gehöften und der alten Kirche zu den schönsten Dörfern der Wallonie gehört. Die bäuerlich geprägte Kulturlandschaft zwischen Famenne und Ardennen bildet eine schöne Kulisse für eine Wanderung mit der ganzen Familie. Ein blaues Kreuz kennzeichnet den „Circuit des Pierres de Légendes“, der vom Museum durch die Rue du Mont den Berg hinauf  führt. Der kurze, aber steile Anstieg zum „Pierre Haina“ wird mit einer tollen Aussicht belohnt. Das sagenumwobene megalithische Kulturdenkmal wird über einen kurzen Abstecher auf dem rot weiß markierten GR erreicht. Unten angekommen, liegt das „Teufelsbett“, wahrscheinlich ein ehemaliger Opferstein. Im weiteren Verlauf wechseln sich Wiesenwege und Pfade durch den Wald ab, bis die Kapelle Pas-Bayard erreicht ist, von der die Markierung mit dem gelben Kreuz zurück ins Dorf Wéris führt.

 

GPXTrackMap plugin warnings:

GPXTrackMap Plugin error: GPX file "/images/stories/gpsdaten/belgien/regionale_touren/tour010_weris_mit_felsen.gpx" not found!