SalzAlpenSteig Etappe 16

SalzAlpenSteig Etappe 16

SalzAlpenSteig Etappe 16: Gablonzer Hütte - Gosau

Eine wunderbar entspannende Wanderung über Brücken und auf Holzstegen durch den Wald erwartet uns auf der Etappe 16 des SalzAlpenSteigs (Gablonzer Hütte bis Gosau)!

Die Strecke von der Gablonzer Hütte bis nach Gosau ist nach der vorhergehenden Tour (Annaberg - Gablonzer Hütte) richtig entspannend und es geht nahezu am gesamten Weg bergab. Das heißt wir haben viel Zeit um uns die herrliche Landschaft anzusehen, die wir durchwandern. Häufig geht es auf Holzstegen und über Brücken durch den Wald und auf den vielen Lichtungen sehen wir immer wieder kleine Almhütten. Dort, wo sich der Wald lichtet, sieht man, besonders im zweiten Teil der Wanderung auf dem Panoramaweg schon auf Gosau hinab und wenn man sich ganz still verhält kann man zur richtigen Jahreszeit sogar das Glucksen des balzenden Auerhahns hören.

Einige hübsche Rastplätze bieten sich für eine Jause an und besonders im letzten Waldstück kommen wir uns vor, als wanderten wir durch einen Urzeitwald in dem nurmehr die Dinosaurier fehlen. Kurz oberhalb von Gosau können wir einen Abstecher zur großen rosafarbenen Kapelle Gosaus machen, von wo aus wir einen fabelhaften Blick über das gesamte Tal haben. Weiter geht über einen aufgestauten Bach (in dem wir mit etwas Glück sogar Krebse entdecken können). Auf der Hauptstraße angelangt bewundern wir das herrschaftliche Gebäude des Hotel Koller und schon haben wir es geschafft!

 

Karte, Streckeninfos, Höhenprofil


  Länge: 9 km Bergauf: 91 m Höchster Punkt: 1526 m
  Höhenmeter: 794 m Bergab: 878 m Tiefster Punkt: 732 m