Kunigundenweg Etappe 3

In Scheinfeld gehen wir auf der Hauptstraße durchs obere Tor Richtung Schloss Schwarzenberg. Hier, am Fuße des Berges, verlassen wir die Straße nach links und erreichen über einen Pfad ein Mauertor zum Schloss Schwarzenberg. Im Schlosshof wenden wir uns nach rechts. Durch das Osttor (Haupteingang) verlassen wir die Schlossanlage um nach etwa 30 m scharf links in den Wald hinein abzubiegen. Den Weiher lassen wir rechts liegen und gelangen über den Prinzensteig, den Schneckenberg aufwärts auf der Hochstraße nach einer Lichtung auf die Kreisstraße zur Einsiedelei. Wir folgen dieser Straße vorbei an der Einsiedelei und biegen ca. 500 m nach Erreichen des Waldrandes nach links in den Wald ab.

Zu den Fischteichen

Später am Waldrand entlang; weiter im tiefen Forst wird nach ca. 2 km eine Wegegabel erreicht. Nach ca. 50 m zweigen wir nach rechts ab und folgen der Waldstraße in östlicher Richtung. Nach ca. 2,5 km biegt unser Wanderweg nach rechts ab, 250 m am Waldrand entlang bis zu den Fischteichen. Ab hier nach links Richtung den Talgrund bis Rosenbirkach. Wir verlassen den Ort, folgen der Straße Oberrimbach, biegen nach ca. 500 m nach rechts zur Mühle ab. Vor der Waldspitze links am Waldrand entlang nach Oberrimbach. Ab Oberrimbach südliche Dorfstraße Kirchrimbach. An der nächsten Wegeeinmündung nach links und am Ortrand sofort wieder nach rechts zunächst dem Rimbach und später der HasIach entlang bis Burghaslach.

Sehenswertes am Weg

Scheinfeld, mittelalterliches Stadtbild, Pfarrkirche, Rathaus, Schloss Schwarzenberg (Elias Holl) , Klosterkirche (Balth. Neumann), Kirchrimbach (Schiestlkirche).

 

Wanderkarte


Karte, Streckeninfos, Höhenprofil


  Länge: 18.9 km Bergauf: n/a m Höchster Punkt: n/a m
  Höhenmeter: n/a m Bergab: n/a m Tiefster Punkt: n/a m