Oettingen

Etwa in der Mitte zwischen den Städten Augsburg und Nürnberg, Stuttgart und München, an der Nahtstelle zwischen Fränkischer und Schwäbischer Alb, liegt eine der interessantesten geologischen Besonderheiten in Europa, der Meteoritenkrater Ries. Am Nordrand des Kraters liegt in landschaftlich reizvoller Lage die kleine „Residenzstadt“ Oettingen, die auf liebenswürdige Weise ihren mittelalterlichen Charme bewahrt hat. Hier gab es gleich zwei Fürstengeschlechter, zwei Schlösser und zwei Konfessionen, zwei Kirchen, zwei Schulen und zwei Rat­häuser. Die eine Seite der Schloßstraße war katholisch, die andere evangelisch.

Die Umgebung ist geradezu geschaffen für Wanderungen. Ob in den weiten Wäldern des Oettinger Forstes oder auf den Randhöhen des Rieses, überall entdeckt man Burgen, Kirchen und dörfliche Abgeschiedenheit. Man kann sich aber auch in einer der vielen gemütlichen Gasthöfe mit schwäbisch-fränkischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Dem Entdeckungsdrang sind keine Grenzen gesetzt.

 

 

Unterkünfte

 

 

Tourist-Information Oettingen
Schloßstraße 36
86732 Oettingen in Bayern Telefon +49 (0) 9082 / 7090
Telefax +49 (0) 9082 / 70988

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oettingen.de