Panoramaweg Baden-Baden

Panoramaweg Baden-Baden

Premiumweg in Baden-Baden

Der Panoramaweg Baden-Baden bietet auf seinen 40 km Weglänge eine traumhafte Umgebung und herrliche Ausblicke über die gesamte Stadt und den nahe liegenden Nordschwarzwald. Eine Neugestaltung im Jahre 1997 gab dem Panoramaweg einen neuen und besonderen Charakter. Nicht umsonst wird der Wanderweg heute als einer der attraktivsten Wege Baden-Württembergs bezeichnet: Der Deutsche Tourismusverband hat dem Panoramaweg Baden-Baden 2004 das Prädikat „Deutschlands schönster Wanderweg“ verliehen. Die exklusive Auszeichnung steht für eine erstaunliche Vielfalt an abwechslungsreicher und ungewöhnlicher Natur. Der Panoramaweg Baden-Baden vereinigt die außergewöhnliche Atmosphäre der hübschen Kurstadt mit der anregenden Landschaft des Schwarzwaldes.

Verschiedene Teilabschnitte

Je nach persönlicher Kondition und der allgemeinen Großwetterlage kann der Wanderer den Weg individuell in verschiedene Teilabschnitte einteilen. Der Weg könnte beispielsweise an mehreren Tagen hintereinander komplett zurückgelegt oder auch voneinander unabhängig zu unterschiedlichen Zeiten – in einzelnen Etappen – begangen werden. Ob Sie am Hausberg Merkur loslaufen und zur Teufelskanzel wandern oder ob Sie in der Stadtmitte beginnen und ins Geroldsauer Tal laufen, liegt bei Ihnen. Start- und Endpunkte können mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden; eine stressfreie und sogar umweltfreundliche Anreise wird auf diese Weise gewährleistet.

Rundblick über den Nordschwarzwald

Der Panoramaweg Baden-Baden beginnt an der Bernharduskirche im Zentrum der Stadt. Am Wald entlang wandern Sie bis zum Bernhardusbrunnen, wo Sie rechts abbiegen und der Spitzkehre hinauf bis zum Balzenberg folgen. Vom Balzenberg haben Sie einen wunderbaren Rundblick über den Nordschwarzwald. Anschließend führt der Wanderweg Sie weiter an der Talstation der Merkur-Bergbahn vorüber bis zum Forellenhof. Der Forellenhof wurde übrigens in den 1960er Jahren durch eine gleichnamige Fernsehserie bekannt. Auf diesem etwa 8 km langen Stück des Weges passieren Sie das Wildgehege Häslichmatte mit Dam-, Rot- und Muffelwild.

Vorbei am Geroldsauer Wasserfall wandern Sie von dort aus zum Waldparkplatz Malschbach. Das Geroldsauer Tal besticht auf dieser Strecke durch enge Schluchten und rauschende Bäche: ein herrlicher Ort zum Rasten! Vom Parkplatz Malschbach leitet der Weg Sie bis zum Tiergarten. Sie spazieren am Louisfelsen und am Waldhaus Batschari entlang und können einmalige Aussichten und reizvolle, unterschiedliche Gesteinsformationen betrachten. Nun haben Sie schon fast das Ende des Fernwanderwegs erreicht!

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Panoramaweg Baden-Baden ist in 5 (Tages)Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Laufrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks in den Formaten *.ovl (TOP50), *.gpx (Garmin), und *.kml (Google Earth) zum kostenlosen downloaden.. Viel Spaß beim wandern auf dem Panoramaweg Baden-Baden.

 

Wanderkarte