Wandern in Füssen

Wandern in Füssen

die höchstgelegene Stadt Bayerns

Füssen, die höchstgelegene Stadt Bayerns, liegt mit seinen Ortsteilen Hopfen am See, Weißensee und Bad Faulenbach direkt am Alpenrand. Die Landschaft ist geprägt von sanften Hügeln, alpinen Gipfeln, zahlreichen Seen und saftig grünen Wiesen – eine einmalige Kombination. Auch Märchenkönig Ludwig II. hat dies erkannt und erkor diesen Platz als Standort für den Bau seines Traums aus – Schloss Neuschwanstein. König Ludwig selbst und auch seine Eltern Marie und Maximilian waren sehr naturverbunden und begeistert in den Bergen unterwegs. In dieser königlichen Landschaft stehen auch für den heutigen Wanderer zahlreiche Möglichkeiten für jede Könnens- und Konditionsstufe zur Verfügung.

mehr weniger

Der gemütliche Spaziergang um einen der Seen, eine kürzere Wanderung auf eine der umliegenden Hütten oder eine alpine Bergtour – Sie haben die Wahl. Weite Ausblicke in die umliegenden Gebirgszüge und in das Alpenvorland sind bei fast jeder Tour inklusive. Mit etwas Glück zeigt sich auch einer der hier heimischen Steinböcke, zum Beispiel am Tegelberg. Ein paar Touren lassen sich per Bergbahn oder Wanderbus abkürzen und viele Startpunkte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom Forggenseeschiff aus können die Gipfelziele auch in aller Ruhe aus der Ferne betrachtet werden. Schöpfen Sie neue Kraft in oder bei den Allgäuer Alpen und lassen Sie sich von der Natur inspirieren.

Durch das gut ausgebaute Wegenetz und seine spezielle Lage am Alpenrand und am Lech ist Füssen auch Etappen- und Zielort zahlreicher Fernwanderwege. So führen Wandertrilogie Allgäu, Via Claudia Augusta, Maximiliansweg, E4 und Via Alpina (Violette Route) direkt durch die Stadt. Für Wanderer auf Lechweg, Romantischer Straße, König-Ludwig-Weg und LechErlebnisWeg ist in Füssen das Ziel der Weitwanderung erreicht. Damit der Wanderurlaub zum vollen Erfolg wird, haben sich knapp dreißig Gastgeber in Füssen und seinen Ortsteilen als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ zertifizieren lassen. Das Angebot reicht vom Privatzimmer über Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof bis zum Vier-Sterne-Hotel. In diesen Häusern wird ein besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse und Wünsche der Wanderer gelegt. Lassen Sie sich begeistern!

Die historische Altstadt Füssens lädt nach der Wanderung zu einem ausführlichen Bummel ein. Viele kleine Geschäfte, einladende Cafés und Restaurants lassen die Zeit verstreichen und die Anstrengungen der Wanderung schnell vergessen. Bei einem Kaffee oder Eisbecher in der Fußgängerzone kommt fast das Gefühl eines Italienbesuches auf. Oder Sie lassen den Wandertag bei einem kühlen Bad ausklingen, beispielsweise im Hopfensee, Weißensee oder Forggensee. Zahlreiche Badestellen, zum Teil mit Kiosk, sorgen für ein entspanntes Urlaubsgefühl. Entdecken Sie die unterschiedlichen Seiten der Stadt Füssen, der Allgäuer Landschaft und dem Wanderwegenetz! Füssen bietet auch selbst Wanderpauschalen zum „Reinschnuppern“ an. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Unterkünfte

 

 

Füssen Tourismus und Marketing
Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz 1
87629 Füssen Telefon +49 (0) 8362 / 93850
Telefax +49 (0) 8362 / 938520

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.fuessen.de